Wer ist Stella ?

Überlebenskünstlerin und Selbstverwirklicherin


Fasziniert davon die eigene Wirklichkeit infrage zu stellen und die eigene genauso wie die Meinung anderer zu hinterfragen. Den Drang den intuitiven Urinstinkten zu vertrauen und in bewusste Situationen einzubinden. Sich in der weiblichen genauso wie in der männlichen Energie wohl zu fühlen und das Verständnis für die Wichtigkeit der Balance beider Kräfte zu vermitteln. Tiefe Empathie zu entwickeln, die mir erlaubt Menschen sowie Situationen auf neutraler Basis in verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten. Das Verständnis für die 6 menschlichen Bedürfnisse genauso wie die menschlichen Instinkte „wie z. B. die Sexualität“ lässt mich eintrainierte und routinierte Verhaltensmuster erkennen und diese sichtbar zu machen.

Jeder von uns ist einzigartig in seiner Art.

 

Durch weitergegebene Gene, Erziehung, Erlebnisse, soziale Einflüsse und dem selbst geschulten Charakter formen wir uns als einzigartige Person. Trotzdem teilen wir alle das gleiche Nervensystem, welches auf die gleiche Art und Weise funktioniert.

Wir sind alle verschieden und doch irgendwo gleich.

Denn was uns alle aussnahmslos Antreibt sind Bedürfnisse. Jeder von uns möchte die 6. menschlichen Bedürfnisse befriedigen und die bewusst genauso wie unbewusst.

 

1. Sicherheit
2. Unsicherheit
3. Signifikanz
4. Verbindung /Liebe
5. Wachstum
6. Beitrag /Mitwirkung

 

Neben diesen Bedürfnissen sind wir gewohnt, unsere eigene Wahrheit zu kreeiren. Oft gehen wir davon aus dass die Bilder die wir in unserem Kopf vorstellen der Wahrheit entsprechen, obwohl Sie noch garnicht passiert sind. Wir gehen davon aus dass andere Menschen unsere Gedanken doch lesen können sollten. Wir haben Angst etwas zu fragen oder einen Schritt zu machen da wir die Folgen schon in unserem Kopf gebildet haben bevor Sie passiert sind und uns so abhalten unsere Ziele zu kommunizieren und erreichen.

 

Lernen wir uns diese Bedürfnisse und unsere Wirklichkeit bewusst zu machen, werden wir ruhiger und können unsere Gefühle und Bedürfnisse entspannter kommunizieren. Wir werden klarer und geordneter im Kopf. Wir können schneller und entspannter mit Konflikten umgehen und machen uns weniger Stress. Wir lernen Traumatas zu verarbeiten, sie anzunehmen und unsere stärken aus ihnen zu ziehen.



Sexualtherapie-sexualberatung-kinderwunschberatung

Be Free – Love Yourself


Ein kleiner Ausschnitt aus meinem Leben:

Als Kleinkind war ich ein sehr aufgewecktes, wissbegieriges Kind, das an allem interessiert war.
Der erste Kontakt mit Missbrauch und Vergewaltigung haben langsam meine Sichtweise auf die Welt verändert. Nachdem mir der Stempel Borderline mit verschiedenen Unterkategorien aufgedrückt wurde, veränderte sich die Sicht auf das Selbstbild komplett.

Mit dem Umzug nach Freiburg in Breisgau fing ein neues Lebenskapitel an. Ich kam in Berührung mit neuen Menschen, neuen Sichtweisen und alternativen Lebensweisen … Ich fing an mich Selbst kennen zu lernen. Ich fand eine Arbeit, die mich genauso erfüllte wie meine Partnerschaft und so vergingen die Jahre.

Ich wurde neugierig und war bereit für neue Herausforderungen. Ich beschloss nach Luxemburg zu kommen und mit meiner Arbeit eine neue Sparte zu öffnen.

2016 schlug das Schicksal zu und ich hatte eine Notoperation wegen einer nicht gesehenen Eileiterschwangerschaft in Freiburg. Ich habe den Kampf mit dem Leben knapp gewonnen. Die Nahtod Erfahrung und das Verlieren eines Kindes, genauso wie das Gefühl, wenn jemand dir ein Teil Deiner Weiblichkeit aus Deinem Körper entfernt, waren für mich sehr tief greifend.

Der zweite Schlag kam knapp 1 Monat später als man herausfand, dass eine Doppelschwangerschaft vorlag und ich deswegen wohl nicht gesund werde und auf die Medikamente anschlage.
Wie geht man mit dem Thema Abtreibung um, wenn man keine Wahl hat und das eigene Leben davon abhängt? Dies war ein Faktor für mich genauso wie das Gefühl nicht genug über die Nachwirkungen aufgeklärt worden zu sein. Diesmal war mir ganz bewusst, was mit mir und meinem Körper geschah.

Eine Partnerschaft wird in solchen Momenten auf eine harte Probe gestellt und die Frage, ob sie diese sehr emotionalen und körperlichen Strapazen übersteht.

Es war Zeit für einen Neuanfang. Ich baute mich selbst langsam wieder auf, verarbeitete Trauma und was um mich passierte.

Ich sitzte oft auf der Terrasse meiner Mietwohnung, dabei eine Tasse Tee in der Hand und lasse mir die Sonne ins Gesicht strahlen. Das Leben geht weiter, manchmal bringt es uns meilenweit aus der Komfortzone, manchmal zeigt es uns nur aussichtslose Wege und trotzdem ist alles was passiert ist längst Vergangenheit. Ich habe beschlossen das Leben zu genießen und aus ihm zu lernen und es anzunehmen.




prostataprobleme-ejakulation-orgasmus-tantra-sexologicalbodywork-thetahealing-gleubenssätze-alternativ-ansätze-luxembourg

Jetzt – ist schon vorbei


Mein Ausbildungsweg:


Stellabodywork-massagen-therapie

2018 Pendel Workshop bei Edouard Beicht

2018 Ausbildung Fruchtbarkeitsmassage nach Brigit Zart in Berlin

2018 Theta Healing Basic nach Vianna bei Claudia Heinke

2017 Ausbildung Sexualtherapie und Sexualberatung bei Stefan Leschner
2017 Reiki Grad 1. mit Tom Friedrich
2015  Die Entstehung von Stella Bodywork in Luxembourg
2015 Ausbildung zum Emotionalkörper-Therapeut in Berlin
2015 Ausbildung Fruchtbarkeitsmassage nach Brigit Zart in Berlin
2014 LSC- Level1 Zugang zum Beruf des Kaufmanns/der Kauffrau in Luxembourg
2014 Akademie für Sport und gesundheit- Wirbelsäulengymnastik Trainer in Hamburg
2014- 2015 Mitarbeit bei Honeygarden Hamburg als Depiladora und Ausbilderin
2014 Mitarbeit bei Wax In The City  in Hamburg als Depiladora
Seit 2013 Ausbildung zur Sexological Bodyworkerin nach IISB in Zürich
2013 Mitarbeit als Tantra- und Wellnessmasseurin im WomMan in Emmenbrücke (Schweiz)
2013-2014 Mittarbeit als Tantra- und Wellnessmasseurin im Flowingpleasure in Hamburg
2013-2014 Mitarbeit als Wellnessmasseurin im Float in Hamburg
2013 Mitarbeit als Tantramasseurin im Art of Touch in Hamburg
2010 Ausbildung zur Ayurvedamasseurin
2009 Ausbildung zur Wellnessmasseurin
2009 Ausbildung zum Aroma-Therapeutin
2008 Ausbildung Hot Stone /Cold Stone Massage
Seit 2008 Mitarbeit als Tantramasseurin und Wellnessmasseurin im Studion Flow in Freiburg und Ausbildung sowie Weiterbildung als Tantra- und Wellnessmasseurin in Freiburg
2008-2013 Studium zur Grafik Designerin in Freiburg abgeschlossen
2008 Ehrenamtliche Tätigkeit im Keramik Atelier für Blinde in Mersch, Luxemburg
2003-2008 Arbeit im Projekt “peer-médiation” im Lycée Technique des Arts et Métiers Luxemburg
2003 – 2008 Lycée Technique des Arts et Métiers
10. und 11. Klasse Schwerpunkt Kunst, 11. und 12. Klasse Schwerpunkt Expression Plastique
2004 Ausbildung zum Peer-Médiateur (Streitschlichtung, Konfliktbewältigung, Konstruktive Kommunikation) in Luxemburg

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...